Die besten Ergebnisse beim Abnehmen

In sozialen Netzwerken teilen:

Unglaublche Erfolge habe ich durch Kokosöl erreicht. Studie aus dem Jahr 2010: Kokosöl hilft tatsächlich beim Abnehmen. Diese Info hatte ich im Netz gefunden und einfach selber ausprobiert. Ich kann das wirklich nur empfehlen, weil man es dauerhaft verwenden kann.

Eine im Jahr 2010 von einem 16-köpfigen chinesischen Forscherteam durchgeführte Studie kommt zum Ergebnis, dass die mittel- und langkettigen Triglyzeride, die das Kokosöl enthält, den Fettstoffwechsel signifikant positiv beeinflussen und sogar zugunsten des Abnehmens verändern können.

Um mit Hilfe der Anwendung von Kokosöl abzunehmen, benötigt es keiner komplizierten Berechnungen oder Zubereitung von

Nahrungsmitteln. Je nach Körpergewicht reicht die Menge von einem Esslöffel bis einem Teelöffel täglich aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Das Kokosöl kann entweder pur oder zusammen mit anderen Nahrungsmitteln eingenommen werden. Eine ausgewogene und fettarme Ernährung verstärkt die Wirkung des Kokosöls als natürliches Mittel zum Abnehmen und ist somit die ideale Ergänzung zur Anwendung.
Fazit: Kokosnussöl fördert nachweislich das Abnehmen

Warum hilft Kokosöl beim Abnehmen?

Mit der Zufuhr hochwertiger und mit bestimmten Wirkungen ausgestatteter Nahrungsmittel gelingt es, den Organismus beim Abnehmen zu unterstützen und somit langfristig gute Erfolge zu erzielen. Ein solches hochwertiges Nahrungsmittel ist das Kokosöl. Es ist ein besonderer Energielieferant, ganz anders als etwa der herkömmliche und überall verwendete Zucker. Kokosöl zum Abnehmen enthält spezielle Fette, sogenannte mittelkettige Triglyceride, die vom Körper komplett anders verarbeitet werden, als alle anderen Fette. Diese Fette werden von der Leber absorbiert und benötigen im Rahmen des Verdauungsprozesses auch keine Gallenflüssigkeit. Im Zuge dieses Vorgangs werden die mittelkettigen Triglyceride in Ketone umgewandelt. Die Ketone wiederum geben dem Körper Energie, werden aber nicht in Form von Fettdepots in den Zellen eingelagert. Der Stoffwechsel wird angekurbelt, der gesamte Organismus inklusive Gehirn und Muskeln erlebt einen Leistungsschub, was in Verbindung mit Bewegung zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führt. Trotzdem erhöht sich der Blutzuckerspiegel nicht, und der gesamte Verdauungsapparat wird ebenfalls nicht belastet. So kann man mit Kokosöl abnehmen, ohne den Körper zu belasten.

Die Erfahrung vieler Nutzer zeigt es: Mit Kokosöl abnehmen ist deutlich wirkungsvoller als viele Diäten und Nahrungsergänzungsmittel. Es besitzt keine Nebenwirkungen und hilft dem Körper, dauerhaft und langfristig abzunehmen, ohne dabei dem gefürchteten JoJo-Effekt zu unterliegen. Kokosöl ist somit bewiesenermaßen ein ideales Hausmittel zum Abnehmen, an seiner Wirkung gibt es kein Rütteln.

Preis: 19,95 EUR

Die mittlerweile sehr bekannte, sogenannte Prior-Studie beweist eindrucksvoll, wie sehr die Kokosöl als Hausmittel zum Abnehmen beiträgt. In dieser Studie traf ein Forscher in den 1960er-Jahren auf ein bis dato völlig isoliert lebendes Inselvolk im Pazifik. In der Folge hatte der Forscher namens Prior die Möglichkeit, die Menschen dieses Inselvolks näher zu untersuchen. Dabei fiel ihm auf, dass Krankheiten unter den Bewohnern so gut wie überhaupt nicht auftraten und zusätzlich nahezu alle Inselbewohner ein ideales Körpergewicht aufwiesen.

Als Dr. Prior die Gründe für diese phänomenale Gesundheit in Verbindung mit dem idealen Gewicht herauszufinden versuchte, kam er schnell auf den Genuss von Kokosnüssen. Sie stellten auf der Insel eines der Hauptnahrungsmittel dar, und fast alle Bewohner aßen täglich eine relativ große Menge davon. Zudem wurde das aus den Kokosnüssen extrahierte Kokosöl für die Herstellung weiterer Speisen von den Inselbewohnern verwendet. Somit konnte der gute Gesundheitszustand direkt mit dem regelmäßigen Genuss ausreichend großer Mengen von Kokosöl in Verbindung gebracht werden. Die Studie liefert dadurch den Beweis dafür, dass Kokosöl beim Abnehmen wirksam hilft.
Quelle:kokosoel-info

Kokosöl ist hoch erhitzbar und kann zum Braten, Backen und Frittieren verwendet werden. Es eignet sich aber auch ideal als Brotaufstrich. Auch für die Hautpflege eignet es sich hervorragend, da es vollkommen frei ist von künstlichen Zusatzstoffen, Desodorierungen oder Bleichmitteln.

Sie können Ihr Kokosöl bei Raumtemperatur lagern, dann bleibt es streichfähig. Setzen Sie es aber bitte keiner direkten Sonnen­bestrahlung aus.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.