Insulin wird ins Bauchgewebe gespritzt.

Redumed – schneller Schlank mit Spritze?

In sozialen Netzwerken teilen:

Redumed ist ein Homöopathisches Mittel, das in das Fettgewebe in den Bauch gespritzt wird. Es ist frei in den Apotheken käuflich und kostet zwischen 100.- und 160.- Euro. Enthalten sind 30 Ampullen. Gespritzt wird in den Bauch, wie Insulin. Zuerst mal bin ich davon überzeugt, dass bei dem Essensplan jeder abnimmt und sicher ist, diese Kasteiung hält man nicht lange durch. Ich berichte trotzdem hier darüber:

Redumed Essens- und Diätplan für den Tag

Im Diätplan zu der Empfehlung von Redumed steht dann da so etwas wie „Dünsten Sie 100 g Spinat mit 100 g Fisch und würzen Sie das ganze mit Bouillon sowie Salz und Pfeffer.“ Naja, das kann ich auch ohne es schriftlich zu haben.

Der Tagesplan der Intensivreduktionsphase sieht so aus:

  • 2 x täglich 100 g Eiweiß (Fleisch, Fisch) oder 250g Joghurt oder Quark
  • 2 x täglich 100 g Kohlenhydrate (Kartoffeln) oder 40 g Vollkornbrot oder 20 g Reis oder Nudeln
  • 2 x täglich 100 g Gemüse
  • 2 x täglich 100 g Obst

Zum Frühstück gibt es zusätzlich 40 g Vollkornbrot oder 2 Scheiben Knäckebrot oder 2 Scheiben Zwieback mit leichtem Frischkäse. Und mindestens 3 Liter täglich trinken.

Wenn Du diesen Plan befolgst, nimmst Du auch ohne die Redumed Spritzen zwangsläufig ab, weil Du ja die Kalorien drastisch reduzierst. Die Spritzen halte ich für Placebo bzw. schmückendes Beiwerk oder eben Lizenz zum Gelddrucken. Studios steigen auf den Zug auf und bald rennen viele hin. Mit Abnehmprogrammen lässt sich eben gutes Geld machen. Ich habe erst heute mit meinem Arzt darüber gesprochen und er meint auch, dass das reine Abzocke ist. Es gibt kein Medikament und keine Spritze, die Fett einfach wegzaubert. Wenn es so eine Erfindung wirklich geben würde, so wäre solch ein Medikament in den Fingern der Pharma und die würden dann weltweit Milliarden machen!

Es wurde bei den Heilpraktikern ein großes Geheimnis daraus gemacht, welche Inhaltsstoffe in den Ampullen drin sind. Hier ist die Zusammensetzung:

1 ml Lösung (= 1 Ampulle = 1 Dosis) enthält jeweils 0,111 ml.

  • Adonis vernalis D6
  • Calcium carbonicum Hahnemanni D15
  • Capsicum annuum D8
  • Fucus vesiculosus D6
  • Graphites D15
  • Kalium carbonicum D8
  • Phytolacca americana D5
  • Rhamnus purshianus D3
  • ferner 0,112 ml Sulfur D12
  • und Natriumchlorid

Redumed Schlankheitsampullen gibt es in der Apotheke

Redumed kannst du ganz regulär, also rezeptfrei unter diesem Handelsnamen in der Apotheke kaufen. Selber in den Bauch spritzen kann man das natürlich auch! Obwohl ich der Homöopathie nicht abgeneigt bin, bezweifle ich, dass die Leute wegen der Redumed-Spritze abnehmen, eher deshalb, weil sie diesen Essensplan einhalten und noch dazu 3 Liter Wasser am Tag trinken. Schon allein das Trinken schwemmt die Fettzellen gründlich aus und es bedarf keiner Spritze. Eine Leserin berichtet:

Also, in Studios geht das wie folgt:

Nr. 1 – Erstberatung
Nr. 2 – Intensivreduktionsphase über ca. 8 bis 10 Wochen
Nr. 3 – Stabilisierung über 4 bis 6 Wochen
Nr. 4 – Erhaltung

Wobei es m. E. natürlich schon stark darauf ankommt, mit welchem Gewicht man in den Ring steigt.

Stabilisierung/Erhaltung sind aber wohl ziemlich wichtig, da der Körper in der Intensivreduktionsphase ja über die Spritzen vorgegaukelt bekommt, der Stoffwechsel sei enorm hoch. Wenn man also nach der Diät ohne Spritzen wieder futtern würde, was die kcals hergeben oder auch nur annähernd normal, wäre der Jojo-Effekt im Nullkommanix wieder da. An den normalen Pegel muss man den Körper also erst sukzessive wieder heranführen.

Normalerweise spritzt man Mo, Mi und Fr. Einige spritzen Freitag die doppelte Dosis an Redumed, da es ja einen Tag mehr zu überbrücken gilt und der Pegel nicht absinken soll. Man muss sich die Einmalspritzen und Nadeln dazu kaufen und sie selber aufziehen.

Wenn du mal unter „ciao minimize me“ googelst, bekommst du einen kleinen Einblick geliefert zu dem, was man machen sollte oder auch kann.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

58 Kommentare on "Redumed – schneller Schlank mit Spritze?"

  • Das stimmt nicht! Die Kombination aus Ernährungsplan, Wirkstoff der Spritzen UND Beratung und Betreuung über die GESAMTE Zeit der Kur ist entscheidend, gerade auch in der Erhaltungsphase. Mir und meiner Freundin hat nur Redumed geholfen. Wer beim Abnehmen einfach vor sich hin wurschtelt, der hat doch mit dem Jojo-Effekt zu kämpfen, ich auch jahrelang. Vor 3 Jahren haben wir die Kur in Rheine bei Redumed gemacht. Meine Freundin und ich halten unser Gewicht seit damals. Ich habe diesen Beitrag gelesen und gedacht „Will da jemand Redumed schaden?“. Hört sich für mich so an und das finde ich unmöglich. Ich schwöre auf das Konzept und die klasse Betreuung und würde es immer wieder tun. Muss ich aber nicht, ich bin ja jetzt mit meinem Gewicht bestens zufrieden.

  • Mein Arzt… ich vergaß übrigens, was mein Arzt zu meiner Diät sagte: Ich hatte erhöhte Leberwerte und meine Cholesterinwerte waren explodiert. Ich müsste dringend abnehmen, sagte er. Am Ende der Reduktionsphase ging ich zur Blutabnahme. Mein Arzt war begeistert von meinen Werten und hat die Redumed – Kur inzwischen anderen Patienten empfohlen. Er meint auch, dass ich es nur durch die intensive Betreuung schaffen konnte. Das meinten auch die anderen Leute, die mit uns zusammen in Rheine abgenommen haben.

  • ich will weder jemandem schaden noch unterstützen, ich gebe hier einzig und allein meine Meinung wieder, das darf doch wohl erlaubt sein. Berichten zu Folge: „Die Diät sieht so aus, das die Ernährung so umgestellt wird, dass 3 oder 4 mal täglich 300 Gramm gegessen werden. Es sind immer Eiweis, Kolenhydrate und Vitamine. Zusätzlich gibt es 3X pro Woche eine Spritze die den Stoffwechsel unterstützen soll. Zu Beginn gab es ein 2,5 Stündiges Gespräch mit dem Arzt“.

    Ich würde es erst mal mit der Umstellung der Ernährung versuchen und das ohne Spritze.

    Wenn es so vielen hilft, warum sind dann noch so viele dick?

  • Augenblicklich bin ich mit der Sanguinum Ernährungsumstellung beschäftigt, möchte jedoch aus Kostengründen auf Redumed wechseln und mir die Ampullen selber spritzen. Kann man bei Redumed die Reduktionsphase auf 20 Wochen erhöhen? Wie sieht die Erhaltungsphase aus? Sind die Ampullen Inhaltsstoffe von Sanguinum und Redumed gleich?
    Vielen Dank für die Antworten.

  • Hallo würde gerne auch ,diese Ampullen spritzen. Kann jeder das nehmen?Ich meine wenn ich Blutdruck, Diabetes und Antideprresiv Tab .nehme?
    Ich muss 30 kg abnehmen wie sieht ein plan aus .
    Ich kann mir es leider nicht leisten zum Heilpraktiker zu gehen
    Danke im voraus

  • What’s it take to become a sublime exedunopr of prose like yourself?

  • Hallo,
    ich würde auch gern wieder mit Redumed abnehmen, doch leider hat der Hersteller dieses Präparat vom Markt genommen.
    Ich habe schon alles versucht es noch käuflich zu erwerben (Internet, Apotheke etc.) doch leider ohne Erfolg.
    Weiß jemand vielleicht wo ich diese Medikament noch bekommen kann oder ob es eine wirksame Alternative gibt.
    Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

  • Hallo,
    ich wollte auch mal wieder das Projekt „Schlank in den Frühling“ starten, musste aber auch feststellen, dass die Ampullen nicht mehr zu haben sind.
    Weiß jemand wieso? Und wo bekommen jetzt die Institute das Mittel her???

    Ich habe etwas in der Homöopathie-Ecke gestöbert und „Abnehm-Globuli“.
    Diese habe vier der zehn Redumed-Wirkstoffe.

    Ich probiere es einfach mal aus.
    Mein Redumed-Vorrat geht in dieser Woche zu Ende ….

  • Hallo Anke,
    so geht’s mir auch. Laut Nachfrage in der Apotheke gibt es wohl derzeit auch kein Nachfolgeprodukt. Sehr sehr ärgerlich 🙁

  • Ihr könnt auch fuculacca nehmen. Das ist das gleiche.

  • Hallo Martina, das weiss ich, aber auch Fuculacca ist nirgends zu bekommen, ausser die Tropfen, aber die will ich nicht. Hast du Bezugsquellen von Fuculacca?

  • Zur Information Fuculacca gibt es ende April wieder in den Apotheken. Habe schon mal Redumed vor 12 Jahren gemacht aber möchte jetzt auch wieder anfangen. Habe innerhalb von 4 Monaten 25 kg abgenommen ich hoffe das es diesmal auch wieder klappt. Spritze mich auch selbst. Also für alle die es versuchen wollen viel Erfolg!!

  • Ich habe 2 Fragen: sind die inhaltsstoffemvosanguinum und redumed gleich???und
    Stimmt es, dass redumed nicht mehr erhältlich ist ???

  • Hi Anna, in welcher Apotheke gibt’s Fuculacca wieder. Habe heute sämtliche online Apotheken abgeklappert – ohne Erfolg.

  • Hallo Anni,
    ich hatte auch Kontakt zum Hersteller vom fuculacca und ebenfalls die Info bekommen, dass es Ende April wieder erhältlich sein soll…leider konnte ich es bis jetzt nirgends finden. Hast Du schon eine Online-Apotheke ausfindig gemacht, bei der man es wieder bestellen kann?
    Ich hatte im Januar innerhalb von 4 Wochen 8,5 kg abgenommen…es funktioniert also 🙂

  • Hallo Fuculacca Fans, ich habe gerade fuculacca ampullen bei apo rot bestellt:-)

  • Hallo Elke,
    …hast Du es auch bekommen? Meine Bestellung wurde storniert…

  • Das ist wirklich ärgerlich. Selbst da sind die Ampullen wieder nicht lieferbar.. gibt’s noch ein anderes Produkt? Abgesehen von redumed und fuculacca.

  • Ich verstehe nur nicht, warum der Hersteller jedem gesagt hat, es wäre Ende April wieder verfügbar…jetzt bekommt man keine Antwort mehr. Hat jemand von euch Magnet activ nochmals kürzlich angeschrieben?

  • Fuculacca Ampullen sind jezt wieder in 10 Stück- Einheit in Omline Apotheken zu kaufen. Habe ich gestern bestellt . Sollen unterwegs sein

  • Hallo Andrea,

    ich habe Magnet-Activ vor 14 Tagen angeschrieben und leider gar keine Antwort bekommen.
    Ansonsten warte ich auf meine Lieferung von Apo rot in Hamburg. Angeblich soll ich das
    fuculacca Serum diese Woche bekommen. Ich bin gespannt:-)

  • Hallo Andrea, apo rot schickt mir angeblich das fuculacca serum diese Woche. Ich bin
    gespannt. Magnet-Activ hatte ich vor zwei Wochen angeschrieben aber leider keine
    Antwort bekommen.

  • Hallo Elke,
    na, da bin ich ja mal gespannt…es wird ja immer noch überall als nicht lieferbar angegeben… 🙁
    Falls Du es tatsächlich bekommen solltest, kannst Du ja mal Bescheid sagen…

  • Leider scheinen die Ampullen Deutschlandweit auf unbestimmte Zeit ausverkauft zu sein. gibt es Alternativen?

  • Hallo Elke,
    da bin ich ja mal gespannt. Wäre nett, wenn Du posten würdest, wenn Du es tatsächlich in den Händen hälst. 🙂

  • Apo Rot hat mich jetzt auf die 25./26. KW vertröstet. Mal sehen, wie das ausgeht.

  • Hallo Elke,
    hast Du Deine Lieferung erhalten?

  • Hallo, würde mich interessieren : hat jetzt irgendjemand fuculacca bekommen ?? Oder eine Alternative gefunden ???

  • Gibt es jetzt wieder fuculacca Ampullen? Ich habe jetzt schon soviel Geld bei Redumed gelassen und würde gerne so privat weitermachen. Nirgendwo gibt es Ampullen zu bestellen.

  • Hallo Elke,
    hast du Fuculacca geschickt bekommen?

  • Hallo Ihr Lieben,

    nein, ich habe fuculacca noch nicht bekommen. Jetzt heißt es laut Hersteller August/September.
    Man fühlt sich ja schon ein wenig veräppelt.

  • Hallo,
    ja, ist alles ein wenig komisch…aber immerhin gab es eine Info, andere Anfragen wurden ja zuletzt einfach ignoriert. Ich denke mittlerweile jedoch, dass die eventuell einen Exklusivvertrag mit der Easylife-Kette abgeschlossen haben…die boomen nämlich momentan im Raum Frankfurt enorm und machen immer mehr Standorte auf…aber wir geben die Hoffnung nicht auf…sollte jemand etwas hören…bitte posten 🙂

  • Hallo ich habe Fuculacca bei meiner Apotheke vor Ort gekauft zwar etwas teuer aber die waren recht schnell da.

  • Hallo zusammen!
    Auf redumed.comp.de wird nicht angezeigt, dass der Artikel nicht verfügbar ist…. Hat jemand Erfahrung mit dem Anbieter? Der Preis (etwas über 100€ für 100 Ampullen erscheint sehr preisgünstig.
    Ich habe vor ca. 15 Jahren 25 kg in einem Redumed-Institut vor Ort abgenommen und das Gewicht über 7 Jahre gehalten. Da das Institut vor Ort nicht mehr existiert und auch aus finanziellen Gründen, würde ich das Ganze gerne auf eigene Faust probieren…..

  • Hallo, warum seid ihr so fixiert auf die Ampullen? Mit den Tropfen funktioniert es auch!
    Mich würde Interessieren wie lange man Fucculaca-Redumed überhaupt nehmen darf? Habe das Programm bei easy life mitgemacht 2x 20 Spritzen und da ich mir es nicht nochmal leisten kann, mir dann die Tropfen geholt. Bin seid Mai dran habe 27kg insgesamt runter so 5-10 hätte ich schon noch gerne. Finde leider nirgendwo eine Empfehlung. lg rita

  • Bin über die Sanguinum Kur auf Fuculacca aufmerksam geworden.
    Inhaltsstoffe sind identisch, aber Sanguinum Ampullen sind nur über eine Lizenz zu bekommen…und Fuculacca hat Lieferschwierigkeiten…ein Schelm wer böses dabei denkt…
    Ich hoffe es klappt jetzt Anfang September, sollte jemand noch eine Restbestand haben…BITTE melden……Danke

  • Ich kann nur davor warnen: die Gesundheitstests sind so etwas von oberflächlich! So wird zum Beispiel überhaupt nicht untersucht, ob nicht genetische Kontraindikationen (zum Beispiel Muskelkrankheit) gegen einen Eingriff in den Stoffwechsel sprechen.

  • Und wie schaut es aus??
    Hat mittlerweile jemand fuculaca oder Redumed oder Sanguinum Ampullen bekommen ?
    Würde mich über Antworten sehr freuen 😉

  • Woher bekommen denn dann die Heilpraktiker ihre Injektionen für die Sanguinum Patienten?

    Echt blöd, nun muss ich weiter alle 2 Wochen über 150€ bezahlen und immer da hin fahren für 6 Ampullen. Und gäbe es die endlich wieder in der Apotheke bekäme ich für den selben Preis 100 Ampullen und hätte nicht zusätzlich noch die Fahrerei.

  • Habe heute dort angerufen und die Dame am Telefon sagte Mitte /Ende Oktober sei es wieder Lieferbar…

  • hi zusammen. Magnet Aktiv musste einen Fuculacca Herstellerwechsel in kauf nehmen, daher sind die Ampullen derzeit nicht lieferbar. Mir wurde Ende August gesagt, was auch nicht stimmt… Entweder man probiert mit den Tropfen oder man wartet weiter.

  • Hatte eine online Apotheke gefunden die es angeblich vorrätig hat. Nun kam die Stornierung meiner Bestellung. Habe heute gesagt bekommen es gäbe Probleme mit der Zulassung. Ist wirklich ärgerlich. Ich habe zwar schon 15kg geschafft aber möchte noch min. 10 kg runter haben, aber mit Sanguinum kann ich mir das echt nicht mehr leisten. Es ist zum heulen. Weiß jemand alternativen aus dem Ausland? Frankreich, Luxemburg, Belgien, Schweiz, Österreich oder so?

  • Ihr wisst doch, was drin ist:
    http://www.apo-rot.de/details/fuculacca-injektionsloesung-ampullen/4190210.html

    Fragt doch mal bei einer Apotheke, ob die euch das herstellen, z. B. bei http://www.Leonardo-APO.de 😉
    Sind dann sicher keine einzelnen Ampullen.

  • Schade, dass mein Beitrag nicht veröffentlicht wird. Es sollte keine Werbung sein. Aber es gibt nicht so viele Apotheken, die homöopathische Mittel auf Bestellung herstellen.
    Ich wollte helfen, da es doch einige gibt, die das Mittel erwerben möchten.

  • das gleich habe ich auch erlebt. – Artikel Fuculacca vorrätig – bestellt- bezahlt – dann wieder storniert. Im Juni 2016 habe ich unter parkapotheke .org 2 x 10 Ampullen Fuculaca bestellt und bekommen. ich wollte für Vorsorge sorgen und habe ein zweites Mal 2 x10 Ampullen bestellt. Dann bekam ich die Mitteilung erst im August wieder lieferbar. Dann kam die Mitteilung dass 100er Packungen vorätig seien. Die habe ich dann auch bekommen

    Elke

  • Kann mir jemand sagen bitte wo ich diese ampullen bestellen kann… online ist es nicht mehr zuhaben…

  • Das Medikament hat einen neuen Namen bekommen REDUneu

  • @ GENSA:

    Hast du evtl eine PZN oder Anbieter für uns?

  • Hallo,
    ich habe im Jahr 2001 mithilfe von dem Institut „bioline“ damals 18 kg abgenommen. Ich habe mein Gewicht eine Zeit lang halten können – jedoch bekam ich dann mein 3. Kind. Sodann nahm ich auch wieder zu und im Jahre 2008 ging ich dann wieder zu einem Institut (diesmal hieß es „gilmed“ – „bioline“ gab es nicht mehr… das System war das gleiche!) und wieder verlor ich in ca. 3 Monaten ca. 18-20 kg. Auch dieses Gewicht hielt ich ca. 3-4 Jahre. Durch „Schlampigkeit“, „Faulheit“ bzw. mangelnde Disziplin futterte ich mir unliebsame Kilos wieder an und begab mich im Jahre 2014 erneut zu einem Institut. Mittlerweile gab es auch „gilmed“ nicht mehr. Mittlerweile gibt es „Easylife“. Auch hier erreichte ich innerhalb von 3 Monaten einen Gewichtsverlust von 15 kg. Um das Gewicht „unten“ zu lassen behalf ich mich mit den Spritzen Redumed und Fucculacca. Immer mal wieder für eine Kur von 4 Wochen. Damit hatte ich Erfolg. Auch im Wege der „Eigenarbeit“. Seit Mitte letzten Jahres hätte ich sehr gerne weiter gemacht mit meiner eigenen Diät (ohne Institut) und warte seitdem darauf, dass diese Ampullen Redumed und Fucculacca wieder in die Apotheken kommen bzw. dass man sie online erwerben kann.
    Warum gibt es sie nicht mehr? Wurden Sie aus Gesundheitsgründen vom Markt genommen? Mein damaliges Institut „Easylife“ gibt es immer noch. Haben diese Leute mittlerweile tatsächlich ein Monopol auf den Spritzen?
    Wer weiß etwas bzw. kennt ein Nachfolgeprodukt / einen Nachfolgenamen?
    Ich habe nach dem obigen Vorschlag „REDUneu“ gegooglet. Habe nichts gefunden ….
    seufz…

  • Ich fasse es einfach nicht, dass der Großteil es immet noch nicht wahr haben will, dass diese ominösen Spritzen bzw. Homöopathie generell Placebos sind. Was soll denn da bitteschön für ein Wirkstoff noch vorhanden sein, wenn et hundert- oder gar tausendfach verdünnt ist? Das widerspricht JEDEM naturwissenschaftlichem Gesetz. Informiert Euch mal http://www.netzwerk-homoeopathie.eu
    Wieviele Metastudien müssen eigentlich noch gemacht werden, bis diese Scharlartanerie endlich verboten wird. Nochbnie jemandem aufgefallen, dass WEDER Indikation noch Nebenwirkungen auf den Packungsbeilagen stehen? Aber wie kann etwas wirken, wenn es nicht mal Nebenwirkungen hat, aber dann wieder von Erstverschlimmerungen spricht? Das ist nämlich ein stinknormaler Krankheitsverlauf auch ohne Pfusch.
    Diese Konzepte funktionieren einzig und allein wegen der drastischen Kalorienreduzierung und Euch selber (Psyche). Gratulation allerdings an die Macher der Abzocke. Die Gewinnmarge ist jenseits von Gut&Böse. Kochsalzlösung zum Spritzen ist ja schrottbillig.

  • Hallo , ich würde gerne wissen wie die Dosierung der Tropfen ist

  • Hallo ihr Lieben!
    Ich würde gerne mal die Redumed Spritzen ausprobieren, jedoch sind diese in Österreich nicht erhältlich, hätte vielleicht jemand eine Ahnung wo ich diese bestellen könnte!?

  • Lass es dir doch in der Apotheke mischen und ziehst dir dann die Spritze auf.

  • Hallo Steffi,
    hast Du es Dir mischen lassen? Macht das theoretisch jede Apotheke oder hast Du evtl. einen Online-Tipp? Bin mir nicht so sicher, wie sich das Ganze rechtlich verhält…

  • Hallo Steffi, ich glaube nicht, dass es so einfach sein dürfte, sich das in der Apotheke mischen zu lassen…Muß da nicht ein Rezept/Anordnung vom Arzt ausgestellt und in der Apotheke vorgelegt werden? Das ist doch bei speziellen Salben oder Teesorten auch so…. Oder hast Du da andere Erfahrungen? Wenn ja, wäre es supi, wenn Du mich das wissen lassen könntest…… Ich selbst bin mit dieser Abnehm-Weise gut zurecht gekommen, habe mein Gewicht gehalten…

    @Stefanie:
    Ich denke auch, dass Gewicht-Reduzierungs-Institute ein Monopol auf diese Spritzen haben, warum sonst sind sie nicht mehr verkäuflich? – Mit Sicherheit bestimmt nicht aus Gesundheitsgründen *grins*

    @alle anderen:
    Für neue Infos bin ich dankbar 🙂

  • @Steffi
    Hast du das so gemacht?

    Ich war gestern in zwei Apotheken und bei beiden hieß es da wäre nicht machbar. Auch aus hygienischen Gründen würden Sie davon abraten. Eine Alternative konnten Sie mir allerdings nicht anbieten.

  • Hallo Steffi, hast du dir das Mitetl schon einmal in der Apotheke mischen lassen.?
    Ich habe schon alles mögliche unternommen, aber die Spritzen sind leider nicht zu bekommen.
    Würde mich aber interessieren ob die Apotheke da mitmacht.

  • Ich habe hier schon wirklich viele tolle Sachen gelesen. Auf jeden Fall wert mal ein Lesezeichen zu setzten. Ich hoffe es folgen noch viele weitere Beiträge, ich liebe diesen Blog! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.