Firmicutes sind Darmbakterien, die sich negativ auswirken.

Wie du jede Nacht 100 Gramm verlierst

In sozialen Netzwerken teilen:

Zwischen den drei Hauptmahlzeiten soll im Idealfall eine fünfstündige Pause liegen. Dazu empfiehlt Pape Ausdauersport und Muskelaufbautraining. Wenn du dich an all das hältst, können laut Pape pro Nacht 70-100 g Fett verbrannt werden.

Die Pape-Diät funktioniert ganz einfach: Morgens steht ein kohlenhydratreiches Frühstück auf dem Plan. Wichtig ist, dass du wirklich nur zu kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie Brot, Müsli oder Brötchen greifst und auf Milchprodukte, Wurst und Co. verzichtest. Mittags darfst du im Prinzip normal essen, achte darauf, dass deine Mahlzeit Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett in ausgewogenem Maß enthält. Abends lässt du Brot und andere Kohlenhydrate im Schrank und greifst zu eiweißreichen Lebensmitteln wie gebratenem Hähnchenfilet, Fisch oder Eiern. Auch Tofu und Seitan sind erlaubt. Obst darf nur zum Frühstück und Mittagessen auf den Teller. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.